PR gegen Werbung

Wenn Sie einen Medieneindruck für Ihr neu gegründetes Unternehmen erstellen möchten, können Sie einige grundlegende Methoden in Betracht ziehen, z. B. Fernsehwerbung, Radio, Online-Marketing, und Sie können auch professionelle PR-Unternehmen einstellen, um Pressemitteilungen für Ihr Unternehmen oder Ihre Firma zu erstellen. Aber Öffentlichkeitsarbeit und Werbung sind nicht dasselbe, und Sie müssen den Unterschied zwischen Öffentlichkeitsarbeit und anderen Werbemethoden verstehen. Wenn Sie beispielsweise ein wettbewerbsfähiges Verkaufsteam für Ihre Produktwerbung und für den Verkauf im Freien einstellen, versuchen diese im Allgemeinen, ein effektives Engagement für ein neues Publikum zu erzielen, und helfen Ihnen dabei, die möglichen Kunden für Ihre Produkte zu finden. Dies wird auch als PR-Technik angesehen. Ihre Pressemitteilungen dürfen jedoch nicht von Ihren eigenen Mitarbeitern erstellt oder aufbewahrt werden, und dies könnte von einer solchen renommierten anonymen PR-Agentur veröffentlicht werden. Durch den zweiten Weg können Menschen nicht nur ihr Verkaufsvolumen steigern, sondern auch ihren Markenwert auf dem globalen Markt steigern.

Was ist der Unterschied zwischen Pressemitteilung und Werbung?

Sie können Ihre Werbung steuern und Ihre Werbung jederzeit erstellen, bearbeiten, verbreiten und einschränken. Darüber hinaus müssen Sie für verschiedene Werbemodi wie Printmedien, Online-Werbung, Radio- und Fernsehwerbung bezahlen. Erinnern Sie sich an Ihre letzte Plakatwerbung, die Sie von Ihrem Kreativteam erstellt und die Miete für das Plakat bezahlt haben. Wenn Sie sich jedoch für eine marktorientierte PR entscheiden, können Sie diese nicht mit Ihrem eigenen Team steuern, und für die Pressemitteilungen fallen keine Kosten an. Jedes renommierte PR-Unternehmen kann positive und negative PR für Ihr Unternehmen verbreiten, und Sie müssen sicherstellen, dass Ihr Unternehmen einen positiven Eindruck auf dem globalen Markt hinterlassen kann.

· Steuerungsfeld: Sie haben das Steuerungsfeld für Ihre Werbung und können einige beeindruckende Bilder, Illustrationen und Inhalte für Ihr Unternehmen in Ihre Anzeigen einfügen. Auch nach einer gewissen Zeit können Sie Ihren Flyer wechseln und mit separaten Flyern für verschiedene Produkte werben. Wenn Sie Ihren Beitrag jedoch erst einmal veröffentlicht haben, können Sie ihn später nicht mehr ändern. Anschließend entscheiden die Journalisten, was zu tun ist, und können Ihren Post annullieren, ohne Sie darüber zu informieren. Pressemitteilungen sind authentischer, und Kunden können diese Pressemitteilungen als echten Medieneindruck betrachten.

· Keine Frist: Möchten Sie eine Printanzeige in einer Tageszeitung veröffentlichen? Dann sollten Sie den Flyer erstellen und ihn vor Ablauf der Frist an den Herausgeber der Zeitung senden. Selbst nach Ablauf der von der Nachrichtenagentur festgelegten Frist haben Sie viele Möglichkeiten, dieselbe Anzeige auf Werbetafeln, anderen Zeitungen und in Online-Anzeigenportalen zu veröffentlichen. Wenn Sie die Pressemitteilung jedoch einmal veröffentlichen, können Sie sie nicht entfernen. Verschiedene Unternehmen sowie Online-Nachrichtenforen lesen Ihren Beitrag aus der Hauptquelle und geben anschließend ihr Feedback.

· Spinning News: Wenn Sie positive und eindrucksvolle Werbeanzeigen erstellen, werden Reporter möglicherweise einige positive neue Geschichten schreiben. Dies ist jedoch ein Irrtum, da Reporter auf der Grundlage Ihrer Anzeigen nichts schreiben. sie werden die Schaufeln von ihrer echten Quelle finden. Daher kann PR oder Pressemitteilung nicht vom Unternehmen geändert, gesponnen oder kontrolliert werden. Aber bezahlte Werbung ist das Haustier des Unternehmens.

Versuchen Sie nicht, Ihren Kunden zum Narren zu halten:

Wenn Sie der Meinung sind, dass die Verbraucher die Markttrends nicht kennen und Sie sie leicht beeindrucken können, indem Sie positive Werbung schalten, dann leben Sie in einem Narrenparadies. Kunden können Ihre Produkte einmal testen, aber wenn sie es als schlecht empfinden, werden sie andere benachrichtigen, um Ihre Produkte zu vermeiden. Bezahlte Anzeigen können Ihnen also begrenzte und anfängliche Umsätze bringen. Wenn Sie also Ihr Unternehmen stabilisieren möchten, ist PR die einzige echte Richtlinie für öffentliche Impressionen.

Sie können einen Reporter oder eine PR-Firma damit beauftragen, Ihre Pressemitteilung zu schreiben, aber denken Sie nicht, dass sie ihre Geschichte schreiben werden, um Sie zu beeindrucken. Sie werden Ihre Produkte testen oder Informationen von Ihren früheren Kunden sammeln und dann die Pressemitteilung auf der Grundlage dieser Bewertungen verfassen. Überlegen Sie sich also zweimal, warum Kunden auf Pressemitteilungen und nicht auf Anzeigen vertrauen.

Ihre PR kann derzeit nicht veröffentlicht werden:

Sie möchten kommerzielle Pressemitteilungen für Ihr Unternehmen erstellen? PRs können nicht kommerzialisiert werden, da sie nur authentische Informationen generieren müssen. Daher wird kein PR-Unternehmen oder Reporter Ihr kommerzielles Motiv in seine Pressemitteilung umwandeln, da es sich nicht um Ihren Mitarbeiter handelt und nur für die Verwendung von Originalinformationen rekrutiert wird. Wenn Sie also das nächste Mal eine kommerzielle PR generieren möchten, müssen Sie bereit sein, die Antwort “NEIN” zu erhalten.

Leave a Reply

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *