PR leicht gemacht

Erfahren Sie, wie Sie mit Public Relations richtig umgehen

So führen Sie ein aussagekräftiges Medieninterview durch

Vorbereitung ist der Schlüssel zu einem erfolgreichen Medieninterview. Überlegen Sie es sich so: Würden Sie auf die Bühne treten und vor Tausenden von Menschen eine Präsentation halten, ohne Ihre Gedanken vorzubereiten und Ihre Botschaft zu verfeinern? Hoffentlich nicht. Sie würden einige Zeit damit verbringen, Ihre Notizen zu überprüfen, Ihr Aussehen zu überprüfen und sicherzustellen, dass Sie sich an Ihre wichtigsten Punkte erinnern. Stellen Sie sich Ihr Medieninterview als Präsentation vor einer großen Gruppe von Menschen vor. Selbst wenn Sie sie nicht sehen können, lesen Hunderte oder sogar Tausende (möglicherweise Millionen) Menschen den Artikel, hören sich das Interview an oder sehen sich den Clip an.

Okay, beginnen wir mit einigen grundlegenden Methoden zur Vorbereitung.

1. Notieren Sie sich Ihre drei wichtigsten Botschaften. Wenn Sie mit Ihrem Interview fertig sind, an welche drei wichtigen Punkte sollten sich der Reporter und das Publikum erinnern?

2. Formulieren Sie Ihr Interview um diese Schlüsselpunkte. Wenn Fragen gestellt werden, die „Aus“ sind, kehren Sie zu diesen Punkten zurück. Verwenden Sie sie, um aus klebrigen Fragen herauszukommen. Beispiel – obwohl das eine gute Frage ist, möchte ich betonen, dass es wichtig ist, sich zu erinnern, … Schlüsselbotschaft einzufügen.

3. Bestimmen Sie, mit welchem ​​Medienausgang Sie sprechen, und bestimmen Sie die durchschnittliche Länge der Audio- oder Videoclips oder der Story zum Drucken. Wenn es sich um Radio handelt und das Interview eine kurze Nachricht enthält, halten Sie Ihr Interview kurz, da es wahrscheinlich nur einen 10-30 Sekunden langen Clip verwendet. Wenn es sich um Fernsehen oder Video handelt, erhalten Sie möglicherweise 60 Sekunden, in denen Sie in der Geschichte sprechen.

4. Passen Sie Ihre Nachricht an die Bedürfnisse des Publikums an. Ist das eine lokale Nachrichtenagentur? National? Ist das Publikum Ihre Altersgenossen oder die breite Öffentlichkeit? Jedes Medieninterview sollte einzigartig sein und auf die Bedürfnisse des jeweiligen Publikums zugeschnitten sein, anstatt die gleichen Informationen in 10 verschiedenen Medieninterviews auf die gleiche Weise zu wiederholen.

5. Bestandsaufnahme Ihres Aussehens. Normallacke eignen sich am besten für Videointerviews. Keine verrückten Muster oder Logos (es sei denn, es ist Ihr eigenes Firmenlogo). Für Frauen – kein klobiger Schmuck oder freiliegende Spaltung. Und für Männer – knöpfen Sie Ihr Hemd zu und leeren Sie Ihre Taschen, damit Sie nicht versucht sind, Ihre Schlüssel zu klingeln.

6. Wandern Sie nicht. Halten Sie sich an Ihre drei wichtigsten Punkte. Auf diese Weise wird, wenn Ihre Kommentare bearbeitet werden, das, was in der Geschichte erscheint, zum Thema.

7. Vielen Dank an den Reporter. Zu wenige Menschen nehmen sich die Zeit, um sich zu bedanken.

Wenn die Geschichte live ist, überprüfen Sie die Berichterstattung, um festzustellen, wie gut Sie Ihre Nachricht übermittelt haben, und um herauszufinden, wie Sie sich für zukünftige Interviews verbessern können.

Über Kommunikation und Pressemitteilungen

Kommunikation ist eine entscheidende menschliche Art zu informieren und in Verbindung zu bleiben. Es gibt verschiedene Kommunikationskanäle, darunter Nachrichten, Pressemitteilungen, Schreiben und Bloggen. Alle großen Unternehmen und Organisationen verlassen sich darauf, dass die Medien ihre Berichte und Äußerungen an die Öffentlichkeit und ihre Mitarbeiter weiterleiten. Ohne die großartige PR und einen ausgezeichneten Kanal für Pressemitteilungen könnten diese Zielgruppen jedoch etwas verpassen.

Eine großartige Geschichte oder eine eindrucksvolle Presseerklärung beginnt mit einem großartigen Schriftsteller, einer Person, die die Gedanken artikulieren und in ein großartiges Stück Schrift verwandeln kann. Dieser schriftliche Artikel muss so präzise sein, dass das Publikum die Botschaft direkt erhält und in einfachsten Worten einem größeren Publikum zugestellt werden kann.

Die Zwecke der Informationsverbreitung in einem Unternehmen.

· Der erste Grund, wie wir oben gesehen haben, ist zu kommunizieren und zu informieren, wobei Nachrichten und Pressekonferenzen für das Erreichen dieses Ziels von großer Bedeutung sind. Ein Unternehmen muss möglicherweise neue Mitarbeiter einstellen, und sie sind immer darauf angewiesen, die richtigen Informationen zu erhalten, oder auch dann, wenn sie über Veränderungen im Management oder im Personal des Unternehmens informiert werden möchten.

· Der andere Zweck besteht darin, für Produkte und Dienstleistungen eines bestimmten Unternehmens zu werben. Der richtige Kanal kann sicherstellen, dass eine Organisation global agiert, indem Anzeigen auf einer weltweiten Plattform geschaltet und genutzt werden, auf der sich alle über sie informieren können

· Die andere besteht darin, ein gutes öffentliches Verhältnis zu schaffen. Börsennotierte Unternehmen und Unternehmen, die das Vertrauen der Öffentlichkeit gewinnen möchten, entscheiden sich dafür, dass ihre Angelegenheiten sorgfältig und offen an die Öffentlichkeit gerichtet werden. Dies geschieht maßgeblich durch eine Pressemitteilung der Unternehmensorganisation, die das Image des Unternehmens schützt.

Die Verbreitung von Informationen ist das, was die Aktienmärkte weitergeben, da jede Nachricht eine Änderung der Aktienkurse bedeuten kann. Daher ist es unerlässlich, dass ein Unternehmen ein Unternehmen einstellt, das sich mit diesem Kommunikationskanal befasst. PR-Beauftragte sind mit der Aufrechterhaltung einer enormen Öffentlichkeitsarbeit zwischen Arbeitnehmern und Kunden beauftragt, aber ohne einen speziellen Kanal, um die richtigen Informationen zu erhalten, könnten die Dinge schief gehen.

Fazit

Wenn Sie eine großartige Pressemitteilungsfirma einstellen möchten, sollten Sie sicherstellen, dass Sie sich für diejenigen entscheiden, die Erfahrung damit haben und Ihnen das Beste bieten. Fragen wie die Reichweite ihrer Dienste für das Publikum sollten berücksichtigt werden, wie umfangreich oder wie schnell sie Dinge für Sie erledigen können. Die Marke und das Image eines Unternehmens hängen stark von der Pressemitteilung ab, weshalb nur den Besten vertraut werden kann.

Die neue Revolution der Öffentlichkeitsarbeit und Ihrer Marke

Public Relations (PR) gibt es schon sehr lange. Das Gesicht der PR ist jedoch nicht mehr das gleiche wie früher, wenn es um Ihre Marke geht. Das heißt nicht, dass die Konzepte der PR, wie sie es immer waren, nicht mehr zutreffen. Sie tun es immer noch und sie können Ihrer Marke immer noch enorm helfen.

PR für die moderne Geschäftswelt
In der Vergangenheit bestand die Funktionsweise von PR darin, dass Sie einer Veröffentlichung eine Pressemitteilung zu einem neuen Produkt, einer neuen Dienstleistung oder einem neuen Ereignis vorlegten und die Pressemitteilung veröffentlicht wurde. Natürlich ist das digitale Zeitalter ein großer Teil Ihres (gesamten) Lebens (sowohl persönlich als auch beruflich), und das bedeutet, dass die PR einen anderen Ansatz verfolgt. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, wie Sie PR verwenden können:

Social Media: Social Media ist ein erstaunliches Kommunikationsinstrument und Sie haben so viel Potenzial zur Verfügung. Über die verschiedenen Social-Media-Kanäle können Sie eine Vielzahl von Online-Kontakten erreichen. Sie haben die Kontrolle darüber, wer diese Kontakte sind, da sie Ihre Kontakte sind. Das ist eine viel effektivere Art zu interagieren, als es blind zu tun. Über die von Ihnen ausgewählten Social-Media-Kanäle können Sie eine unbegrenzte Anzahl von Interessenten, Kunden usw. erreichen.
Loyale Kunden und Markenbotschafter: Eines Ihrer Ziele ist es, Ihre Online-Verbindungen (oder zumindest einen Teil davon) zu loyalen Kunden und letztendlich zu Markenbotschaftern für Ihr Unternehmen zu machen. Sie möchten auf jeden Fall Menschen zu Markenbotschaftern machen, weil Sie möchten, dass sie das Lob Ihres Unternehmens singen. Das darfst du sicher nicht, aber sie können es auf jeden Fall. Sie können anderen Menschen erzählen, was Sie tun und was Sie anbieten, und sie können auch darüber schreiben.
Seien Sie transparent und ehrlich: Im Laufe der Zeit erhalten Sie Feedback. Einige dieser Rückmeldungen sind positiv und andere negativ. Es ist wichtig, dass Sie sowohl das positive als auch das negative Feedback berücksichtigen. Der Hauptgrund, warum Sie das negative Feedback annehmen möchten, ist, dass Sie der Welt zeigen möchten, dass Sie wirklich alles in Ihrer Macht Stehende tun, um das zu beheben, was schief gelaufen ist. Der beste Weg, um das Problem zu beheben, besteht darin, es direkt zu lösen. Das wird sicherlich Ihren Ruf festigen und Ihnen helfen, Beziehungen aufzubauen.

Mit PR in seinem gegenwärtigen Zustand brauchen Sie wirklich niemanden, um den PR-Winkel zu bearbeiten. Sie schaffen Ihre eigene Werbung und fördern Ihr eigenes Geschäft effektiv. Denken Sie daran, dass Sie für Ihre kommenden Angebote in der Regel keine Pressemitteilungen mehr verfassen müssen. Das reduziert die Arbeitskräfte genau dort. In diesem Fall benötigen Sie keinen Autor oder eine Person, die sich an die Personen wendet, die Ihre Pressemitteilungen veröffentlichen. Außerdem muss niemand Inhalte zu Ihren Angeboten schreiben. Das bedeutet nicht, dass Sie Ihre Marke nicht veröffentlichen werden. Es bedeutet nur, dass Sie es anders ausdrücken werden. Mit diesem modernen PR-Ansatz steht nichts zwischen Ihrem Unternehmen und Ihren Kunden. Sie haben eine direkte, enge Beziehung zu ihnen.
Darüber hinaus müsste niemand Inhalte zu Ihren Angeboten schreiben. Das bedeutet nicht, dass Sie Ihre Marke nicht veröffentlichen werden. Es bedeutet nur, dass Sie es anders ausdrücken werden. Mit diesem modernen PR-Ansatz steht nichts zwischen Ihrem Unternehmen und Ihren Kunden. Sie haben eine direkte, enge Beziehung zu ihnen.

Der Nachteil des neuen PR-Ansatzes

Nun, eine der offensichtlichsten Herausforderungen ist die Menge an Wettbewerb, mit der Sie konfrontiert sind. Aus diesem Grund müssen Sie wirklich auffallen, damit Ihre Online-Verbindungen auf Sie und Ihre Marke achten. Das kann eine ziemliche Herausforderung sein. Das Letzte, was Sie wollen oder brauchen, ist, dass die andere Person online von den Informationen anderer Unternehmen abgelenkt wird und Ihre Informationen nicht bemerkt. Selbstverständlich müssen Ihre Inhalte von höchster Qualität und spannend sein. Das allein sollte dir ein Bein hoch geben, aber du musst ständig nach mehr greifen.

Fazit

PR ist genauso wichtig wie immer; Es hat jedoch ein neues Gesicht. Es ist ein Gesicht, das Sie umarmen müssen, wenn Sie mit anderen Unternehmen Schritt halten möchten. Sie haben wirklich keine Möglichkeit, dies nicht zu tun. Wichtig ist hierbei, dass Sie erkennen, dass Sie PR für Ihr Unternehmen nutzen und sich an die heutige Funktionsweise anpassen müssen. Die New-Age-PR ist viel subtiler und viel vernünftiger, viel weniger „stößt sie über den Kopf“. Die Leute schätzen diesen alten Ansatz nicht mehr. Mit Honig fängt man wirklich mehr Fliegen als mit Essig. Inhalt ist ein äußerst wichtiger Bestandteil der Öffentlichkeitsarbeit (wie immer). Sie können mit Ihren Inhalten eine Menge erreichen und sie verwenden, um Ihren PR-Blickwinkel zu verbessern.